Die Rolle von Nitrat und Nitrit im Aquarium

Nitrat (NO3-) ist eine Verbindung, die im Aquarium durch den biologischen Abbau von organischen Substanzen entsteht. Es ist ein Endprodukt des Stickstoffkreislaufs und kann in hohen Konzentrationen schädlich für die Aquarienbewohner sein. Um hohe Nitratwerte zu vermeiden, ist es wichtig, regelmäßig den Nitratgehalt im Wasser zu überprüfen und gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen.

Kampffische im Aquarium: Tipps zur Haltung und Pflege

Kampffische, auch bekannt als Betta-Fische, sind aufgrund ihrer faszinierenden Körperformen und lebendigen Farben beliebte Aquarienbewohner. Doch um die artgerechte Haltung und Pflege dieser exotischen Fische sicherzustellen, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die Haltung und Pflege von Kampffischen wissen müssen.

Die schönsten Pflanzen für das Meerwasseraquarium

Ein Meerwasseraquarium ist nicht nur ein faszinierendes Hobby, sondern auch eine Möglichkeit, ein Stückchen Ozean in die eigenen vier Wände zu holen. Die Auswahl der richtigen Pflanzen spielt dabei eine entscheidende Rolle, um ein gesundes und harmonisches Ökosystem im Aquarium zu schaffen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die schönsten Pflanzen für das Meerwasseraquarium vor und geben Ihnen Tipps zur Pflege.

Die Bedeutung von Bakterien im Aquarium

Bakterien spielen eine entscheidende Rolle in einem Aquarium. Sie sind für das biologische Gleichgewicht im Wasser verantwortlich und sorgen dafür, dass giftige Stoffe abgebaut werden. In diesem Artikel wollen wir genauer auf die Bedeutung von Bakterien im Aquarium eingehen und erklären, warum sie so wichtig sind.

Warum ein Außenfilter im Aquarium unverzichtbar ist

Ein Aquarium ist nicht nur ein schöner Blickfang in jedem Raum, sondern auch eine komplexe Lebenswelt für Fische, Pflanzen und andere Lebewesen. Damit alle Bewohner gesund und glücklich sind, ist es wichtig, dass das Aquarienwasser regelmäßig gereinigt wird. Dabei spielt ein Außenfilter eine entscheidende Rolle, um ein optimales biologisches Gleichgewicht im Aquarium aufrechtzuerhalten.

Garnelen im Aquarium: Eine belebende Alternative zu Fischen

Die Haltung von Garnelen im Aquarium erfreut sich immer größerer Beliebtheit und das aus gutem Grund. Garnelen sind nicht nur farbenfroh und interessante Lebewesen, sondern auch relativ pflegeleicht und bieten eine willkommene Abwechslung zu herkömmlichen Fischarten.

Der Einfluss von Strömung im Aquarium

Die Strömung im Aquarium spielt eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden der Fische und Pflanzen. Sie sorgt für eine gleichmäßige Verteilung von Sauerstoff, Nährstoffen und CO2 im Wasser, fördert die Filterung und Vermeidung von Algen sowie die Bewegung der Fische. In diesem Artikel werden wir genauer darauf eingehen, welche Arten von Strömung es gibt und wie man die optimale Strömung im Aquarium erreicht.

Die 10 besten Pflegetipps für ein gesundes Aquarium

Ein regelmäßiger Wasserwechsel ist entscheidend für die Gesundheit der Fische und Pflanzen in Ihrem Aquarium. Durch den Austausch von altem Wasser gegen frisches Wasser werden Schadstoffe und Rückstände entfernt, die das Ökosystem des Aquariums belasten können. Ein Wasserwechsel von etwa 20% alle zwei Wochen ist in der Regel ausreichend.

Neuzugänge im Aquarium: Darauf sollte man beim Kauf achten

Ein Aquarium ist nicht nur ein dekorativer Blickfang in jedem Zuhause, sondern auch ein kleines Ökosystem, in dem verschiedene Lebewesen miteinander interagieren. Die Auswahl der richtigen Fische für Ihr Aquarium ist daher von großer Bedeutung, um ein harmonisches Zusammenleben zu gewährleisten. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Tipps geben, worauf Sie beim Kauf neuer Fische für Ihr Aquarium achten sollten.

Wasserwechsel im Aquarium: Wann und wie oft?

Ein Aquarium ist ein geschlossenes Ökosystem, in dem Fische, Pflanzen und andere Lebewesen leben. Damit dieses System gesund bleibt, ist es wichtig, regelmäßig einen Wasserwechsel durchzuführen. Durch den Wasserwechsel werden Schadstoffe entfernt, die das Wasser belasten und die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigen können. Außerdem wird durch den Wasserwechsel der Nitrat- und Phosphatgehalt im Wasser gesenkt, was das Algenwachstum reduziert.

 Ältere Beiträge »
Diese Domain können Sie kaufen: Hier klicken und den Preis anzeigen

Benachrichtigung vorhanden...